Rise of the Tomb Raider (10. Teil)


Mehr Gräbergewühle, zurück zu den Wurzeln, die Vorfreude der alten Tomb Raidergemeinde wird wohl groß sein.

Willkommen in der Zeit des Kapitalismus und Kampf der Konzerne, da wird es bewusst in Kauf genommen die Fangemeinde auch mal vor den Kopf zu stoßen. Nichtbesitzer der XBox kommen erst 2016 in den Genuss des Spiels, nach einem Deal mit Microsoft erscheint das Spiel zunächst Ende 2015 exclusiv für die XBox.
Vorbei die Zeit, wo man vor Weihnachten ungeduldig in den Geschäften nach dem Spiel Ausschau hielt und es auch für alle Konsolen samt PC verfügbar war.

Handlung: Diesmal strandet Lara in Sibirien, der Spielaufbau ähnelt sehr dem von Tomb Raider 2013. Lara wird aber nicht in Sibirien bleiben, wie die Screenshots mit Dschungelruinen veraten. Laras Guerillatechniken sind wohl verfeinert worden, das Spiel hat noch mehr Realitätsnähe bekommen, z.B. schweres Gehen im Schnee, hinterlassen von Spuren im Schnee.

Die Grafik besticht wie auch im Vorgänger extrem.


Anmerkung: Laraunlimited wird sich keine XBox zulegen und wartet auf die PC Version des Spiels.

Screenshots































Zum Vergrößern der Screenshots, einfach darauf klicken

Tomb Raider E3 2015 Ambassador Gameplay Trailer


Stage Demo


Zum Vergrößern der Videos, Doppelklick.

Lösung Rise of the

Tomb Raider


Diese Lösung wird mir freundlicherweise von
Laraweb
zur Verfügung gestellt.


1. Prolog
2. Syrien
3. Sibirien
4. Gletscherkaverne
5. Sowjet Anlage


6. Verlassene Minen
7. Geothermales Tal
8. Akropolis
9. Überflutetes Archiv
10. Sowjet Anlage - Die Rettung - Forschungsbasis


11. Das Orrery
12. Die Gefrorene Stadt
13. Jeden Stein umdrehen - Meistern Sie 100% des Gesamtspiels

14. XBox-Erfolge
15. Expeditionen (das sind diese zusätzlichen neuen Spiel-Modi)






PC Mindestkonfiguration